09
JUL

Karlsfeld geht ein Licht auf – Lichtdesign soll Wohnbauprojekt „Atrio“ besondere Atmosphäre verleihen



Euro Grundinvest: Lichtdesigner gestalten Innenhof in Karlsfelder „Atrio“/Bauarbeiten verlaufen planmäßig/Gestaltung der Außenanlage ab Mitte August


Viel Tageslicht und atmosphärische Beleuchtung: Der Innenhof des Wohnbauprojekts „Atrio“ in Karlsfeld zeichnet sich künftig vor allem durch sein Lichtdesign aus. „Beleuchtungsspezialisten und Innenarchitekten haben gemeinsam ein Konzept für das ‚Atrio‘ entwickelt. Noch im Juli starten wir mit der Realisierung der Pläne“, sagt Martin Greppmair, Chefprojektentwickler des Münchner Bauträgers Euro Grundinvest.


Wie der Projektname „Atrio“ verrät, ist der quadratische Innenhof das Herzstück des Karlsfelder Wohnensembles von Euro Grundinvest. Schon die Römer kannten die Vorzüge eines zentralen Hofes. Das sogenannte Atrium diente bereits in der Antike als Aufenthaltsraum für die Bewohner des Hauses. Es war der soziale Mittelpunkt der typischen römischen Villa, denn von ihm aus waren alle umliegenden Räume des Anwesens zugänglich. Dieses Konzept haben die Architekten in Karlsfeld aufgegriffen. Vom 130 Quadratmeter großen Innenhof aus sind alle Wohnungen der oberen Etagen erreichbar.

Tagsüber wird natürliches Licht den glasüberdachten Innenhof erhellen. Schmale Fenster leiten das Tageslicht zudem in jede angrenzende Wohnung. Bei Dunkelheit wird das eigens konzipierte Beleuchtungsdesign für eine angenehme Atmosphäre sorgen. „Nachdem bis Mitte Juli die Verputzarbeiten abgeschlossen sind, beginnen wir mit der Installation der Beleuchtungsanlage. Das Glasdach wird voraussichtlich Ende Juli geschlossen sein,“ erklärt Greppmair den Zeitplan. Mitte August soll zudem mit der Gestaltung der Außenanlage begonnen werden. Einer planmäßigen Fertigstellung des „Atrio“ im November steht laut Euro Grundinvest nichts im Wege.


Über das Unternehmen
Von der Bewertung und Planung über den Bau bis hin zur Vermarktung zeichnet sich die Euro Grundinvest-Unternehmensgruppe für die gesamte Klaviatur des Immobiliengeschäfts verantwortlich – weltweit und mit dem Fokus auf München und Umgebung. Dabei stützt sich das Unternehmen auf die langjährige Zusammenarbeit mit Grundstückseigentümern, Bauunternehmen, Architekten, Investoren, und Behörden sowie erfahrenen Notaren, Steuerberatern und Rechtsanwälten. Seit 1987 haben das Führungsteam und dessen Partner den Bau und die Vermarktung von mehr als 2.500 Wohneinheiten mit einem Volumen von über 600 Millionen Euro erfolgreich begleitet. www.euro-grundinvest.de


Pressekontakt
scrivo PublicRelations
Ansprechpartner: Alexander Laux
Elvirastraße 4, Rgb.
D-80636 München
tel:         +49 89 45 23 508 12
fax:        +49 89 45 23 508 20
e-mail:    Alexander.Laux@scrivo-pr.de
web:  www.scrivo-pr.de