01
AUG

Heavy Metal für die Küche



Klappbarer Vollmetall-Allesschneider icaro7 wird erstmals auf IFA 2013 vorgestellt/Marktführer ritterwerk setzt bei Allesschneidern weiterhin auf Funktionalität und Bauhaus-Tradition


Erster klappbarer Allesschneider in Vollmetallausführung von ritterwerk: Auf der diesjährigen IFA in Berlin präsentiert der bayerische Hausgerätehersteller mit der icaro7 erstmals seinen neuen Allesschneider. „Bei der Entwicklung haben wir unsere Erfahrungen aus der langjährigen Zusammenarbeit mit der Küchenindustrie genutzt. So wird die icaro7 den Anforderungen der modernen Küche und vor allem den Kundenwünschen gerecht“, sagt Michael Schüller, Geschäftsführer von ritterwerk.

Getreu der Firmentradition von ritterwerk ist die Gestaltung der icaro7 den Bauhaus-Idealen verpflichtet. Im Falle des neuen Allesschneiders heißt das vor allem: Die Funktion steht im Vordergrund und das Design folgt diesen Ansprüchen. Aus diesem Grund ist das Gerät klappbar. Zusammengeklappt kann es nach Gebrauch platzsparend verstaut werden.

Beim Material fiel die Wahl auf eine Vollmetallausführung. „Die Konstruktion aus Vollmetall verleiht der icaro7 Stabilität, die die Schneidresultate verbessert und für Sicherheit beim Schneiden sorgt “, erklärt Schüller.

Weitere funktionelle Details unterstreichen die Benutzerfreundlichkeit: Der Bajonettschnellverschluss am Messer ermöglicht, dass das Messer zur einfachen Reinigung unkompliziert und ohne Werkzeug abgenommen werden kann. Zudem findet auf der großen Auflegefläche übergroßes Schneidgut Platz. Eine Kindersicherung mit Zwei-Finger-Einschaltsystem mindert das Verletzungsrisiko.

Wie alle Produkte von ritterwerk wird auch die icaro7 in Deutschland hergestellt. „Während relevante Wettbewerber zunehmend auf Produktionsstandorte in China setzen, ist das ‚made in Germany’ bei uns fest in der Firmenphilosophie verankert“, sagt Michael Schüller. Die Nachfrage seitens der Verbraucher gibt ritterwerk mit seiner Philosophie Recht: Der Hausgerätehersteller ist in Deutschland Marktführer auf dem Gebiet der elektrischen Haushalts-Allesschneider und der Einbau-Kleingeräte.


Details zum MultiSchneider icaro7:


  • Vollmetallausführung
  • Silbermetallic
  • Klappbarer Auflegetisch
  • Wellenschliffmesser, 17 cm ∅
  • Schnittstärkeeinstellung bis ca. 14 mm
  • Kindersicherung durch 2-Finger-Einschaltsystem
  • Moment- und Dauerbetrieb
  • Teilbarer Schlitten zur Platz sparenden Aufbewahrung auch am geklappten Gerät
  • Schlittenweg ca. 20 cm
  • Schneidgut-Auffangschale
  • Kabeldepot
  • 230 Volt, 65 Watt-Eco-Motor, KB 5 min
  • VDE/GS-Zeichen, Schutzklasse 2, CE
  • Maße: Breite 24 cm (geklappt 10 cm)   Höhe 20 cm   Tiefe 34 cm
  • Gewicht: ca. 3,6 kg


Über das Unternehmen
ritterwerk wurde 1905 von Franz Ritter gegründet. Seitdem entwickelt und fertigt das mittelständische Unternehmen Tisch- und Einbau-Hausgeräte, die den Küchenalltag erleichtern. ritter ist Marktführer im Bereich der elektrischen Haushalts-Allesschneider in Deutschland und der Einbau-Kleingeräte für die Küche. Das Unternehmen entwickelt, konstruiert und produziert, unter der Geschäftsleitung von Michael Schüller, ausschließlich in Gröbenzell bei München. Die Unternehmensphilosophie "made in Germany" steht dabei nicht allein für den Standort Deutschland. Vielmehr bezieht sie hohe Qualitätsstandards, Materialgerechtigkeit, Nachhaltigkeit sowie funktionales Design mit ein, ganz im Sinne der Bauhaus-Lehre der 20er Jahre. Weitere Informationen unter: www.ritterwerk.de

Pressekontakt

scrivo PublicRelations GbR

Ansprechpartner: Doris Preißler
Elvirastraße 4, Rgb.

80636 München

Telefon: (089) 45 23 508 13
Fax:       (089) 45 23 508 20


E-Mail:  Doris.Preißler@scrivo-pr.de


Internet: www.scrivo-pr.de

Unternehmenskontakt
ritterwerk GmbH

Nicole Reiter, Marketing

Industriestraße 13
82194 Gröbenzell

Telefon:   (08142) 440 16-12

Telefax:   (08142) 440 16-71

E-Mail:    nicole.reiter@ritterwerk.de

Internet:  www.ritterwerk.de