09
DEZ

New York, Dubai, London, Deutschland: Gut möbliert ist halb vermietet



Bauträger und Kapitalanleger entdecken das Thema möbliertes Wohnen / BelForm bietet deutschlandweiten Service zur Ausstattung von Neubauobjekten, Hotels, Boarding Häusern und Serviced Apartments

München, 5. Dezember 2013. Heute Hamburg, morgen Berlin, zwei Tage später Düsseldorf: Der Mensch von heute ist mobil – beruflich wie privat. Auf diese Entwicklung reagieren zunehmend auch Bauträger und Kapitalanleger in deutschen Metropolen. Möbliertes Mieten, Boarding Häuser und Serviced Apartments gewinnen an Popularität und bieten eine Win-Win-Situation für beide Seiten: Mieter sparen Zeit, weil die langwierige Suche nach der passenden Einrichtung und die Bindung an Möbel entfällt; Bauträger und Kapitalanleger hingegen steigern durch den Service die Chance auf zielgenaue Verkäufe und Vermietungen der Immobilien. „Im Zuge des Immobilienbooms sowie der zunehmenden Internationalisierung und Mobilität des Einzelnen eröffnen sich Projektentwicklern neue Möglichkeiten, die in Märkten wie New York, London und Dubai schon seit Jahren selbstverständlich sind“, sagt die Münchner Immobilienexpertin Sahra Oeckl, die mit ihrem Unternehmen BelForm eine Antwort auf die neuen Anforderungen bietet.

Vom Bett bis zum Kleiderschrank, vom Teppich bis zur Lampe: Eine Wohnung individuell und geschmackvoll einzurichten, kostet viel Zeit und Energie. Möbelhäuser müssen besucht, Kataloge gewälzt sowie Preise und Qualitäten verglichen werden. Zudem gilt es, unterschiedliche Lieferzeiten und den Aufbau der Möbel zu koordinieren. Sahra Oeckl: „Nicht nur, dass häufig die Zeit für die Einrichtung der eigenen vier Wände fehlt. Viele haben auch einfach keinen Spaß daran oder wollen sich aufgrund von befristeten Arbeitsverträge in einer neuen Stadt nicht an ein Mobiliar binden. Und: Wer neu in einer Stadt ist, weiß selten, wo er die zu ihm passende Einrichtung findet. Hier können Bauträger und Kapitalanleger durch das Anbieten von bereits professionell eingerichteten Wohnungen punkten. Mit möblierten Wohnungen schaffen sie einen Service für die Menschen, die einen bestimmten Standard gewohnt sind, die Möblierung aber Architekten überlassen oder sich selbst gar keine Möbel anschaffen, sondern diese auf Zeit nutzen möchten – und für diesen Service auch bereit sind, mehr zu zahlen.“

Allerdings: In Deutschland gibt es bisher kaum professionellen Zugriff auf entsprechende Möbel und Hersteller. Ob Kapitalanleger oder Bauträger: Nicht selten kaufen sie oder die von ihnen engagierten Innenarchitekten die Einrichtung im Möbelhaus um die Ecke. Die Zielgruppe aber erwartet für einen höheren Mietpreis einen entsprechenden Mehrwert. Ausstattung und Möblierung müssen hochwertig als auch langlebig sein – und sie sollen den Wert und die Rendite des Investments am Ende steigern. Für den Vermieter kommt es daher darauf an, dass sich die Einrichtung von durchschnittlich möblierten Wohnungen unterscheidet, gleichzeitig aber den Geschmack möglichst vieler potenzieller Mieter trifft.

Dieses Problem hat die Münchner Immobilienexpertin Sahra Oeckl erkannt. Als Geschäftsführerin von Oeckl Exklusiv ist sie seit Jahren als Beraterin von Bauträgern mit eigenem Objektvertrieb im gehobenen Segment im Großraum München tätig. Unter der Marke BelForm hat sie einen deutschlandweiten Service entwickelt, mit dem sie Bauträgern und Kapitalanlegern zusätzliche Vermarktungsinstrumente bietet sowie Immobilienprojekte in den Bereichen Wohnen und Hotellerie ausstattet. Weltweit hat ihr Team Produzenten von Möbelkollektionen zusammengestellt, von denen einige auch ausschließlich im Hotelmarkt aktiv sind. Selbst eine Produktionsstätte in Italien am Comer See steht zur Verfügung, um eine Einrichtung auch ganz individuell nach Vorgaben des Architekten zu fertigen,  die in Kapazität und Preisniveau den klassischen Schreiner übertrifft. Architekten finden so bei BelForm unter einem Dach einen einzigartigen Zugriff auf eine breite Auswahl von Möbeln, neuen Designkollektionen, Licht und Stoffen in verschiedenen Preiskategorien. Und: Falls Bauträger und Kapitalanleger noch keinen eigenen Innenarchitekten beschäftigen, können sie über das Innenarchitekten-Netzwerk von BelForm Profis engagieren, die die Ausstattung der entsprechenden Immobilien unkompliziert übernehmen.


 
Über das Unternehmen
Sahra Oeckl und die Oeckl-Unternehmensgruppe haben sich auf die Realisierung exklusiver Immobilienprojekte in München und Umgebung spezialisiert. Mit ihren Gesellschaften Sahra Oeckl & Partner, Oeckl Exklusiv und Blue Wave Immobilien deckt das Unternehmen die gesamte Klaviatur der Wertschöpfungskette im Immobilien-Consulting ab – besonders der hauseigene Vertrieb von hochwertigen Neubau-Immobilien hat sich einen Namen bei Kunden und Bauträgern gemacht. Als Partner begleitet die Oeckl-Unternehmensgruppe Projektentwickler, Investoren und Käufer bei der Planung und Umsetzung von Projekten – und bietet durch Endkundenbetreuung, Sonderwunschmanagement, Architekten- und Einrichtungsservices weitere Leistungen über den klassischen Vertrieb hinaus an. Aktuell betreut die Unternehmensgruppe Projekte im Gärtnerplatzviertel und in der Nähe des Nymphenburger Schlosskanals.

 


Pressekontakt
scrivo PublicRelations GbR
Ansprechpartner: Kai Oppel
Elvirastraße 4, Rgb.
80636 München
Tel.: +49 89 45 23 508 11
Fax: +49 89 45 23 508 20
Email: Kai.Oppel@scrivo-pr.de
Web: www.scrivo-pr.de

 


Unternehmenskontakt
Oeckl Exklusiv GmbH
Showroom: Widenmayerstr. 34
D-80538 München

 

Sitz der Gesellschaft:

An den Römerhügeln 1

D-82031 Grünwald

Tel.:  +49 89 189425216

Fax : +49 89 189425217
Email: info@oecklexklusiv.de
Web: www.oecklexklusiv.de