26
FEB

Aus Gewerbe wird Wohnraum: CONCEPT BAU erhält Baugenehmigung für Neubauprojekt in Maxvorstadt

Abriss des Bestandsgebäudes noch im Februar / Im ersten Verkaufsabschnitt wurden bereits 40 Prozent der Wohnungen reserviert oder verkauft

München, 26. Februar 2014. Der Münchner Bauträger CONCEPT BAU GmbH hat die Baugenehmigung für das Objekt LebensART Linprun in der Maxvorstadt erhalten.  Ende Februar soll das bisherige Bestandsgebäude, ein Gewerbebau, abgerissen werden. Anschließend beginnt der Bau des zweiteiligen Ensembles. Da es in der gewachsenen Lage nahe der Nymphenburger Straße nur wenige Neubauvorhaben gibt, ist das Interesse an den insgesamt 37 Wohnungen entsprechend groß.


Kaffee, Kultur, Kunst: Immobilieninteressenten müssen im Umfeld des neuen Bauvorhabens der CONCEPT BAU auf nichts verzichten. Auf dem Gartengrundstück entsteht neben dem neuen Vordergebäude eine Stadtvilla mit fünf Wohneinheiten. „Ein Großteil der bisherigen Interessenten kommt aus dem direkten Umfeld. Aktuell haben wir ein ausgeglichenes Verhältnis von Eigennutzern und Kapitalanlegern“, sagt Andrea Herzer, Vertriebsleiterin bei CONCEPT BAU. „Die Umwidmung der bisherigen Gewerbefläche für eine Wohnraumnutzung ist mit Blick auf die Lage ein Glücksfall.“


Die Kaufpreise für die Eigentumswohnungen mit einem bis vier Zimmern beginnen bei 7.400 Euro pro Quadratmeter. Die günstigste Einheit kostet 259.000 Euro. LebensART Linprun ist als KfW-Effizienzhaus 70 nach der EnEV 2009 zertifiziert. Die Fertigstellung des Neubauprojekts ist für Ende 2015 geplant.