07
MAI

Willkommen im echten Spiel



Münchner Werbeagentur 19:13 begleitet die SpVgg Unterhaching

München, 7. Mai 2014. Mit der Kampagne zu dem Claim „Willkommen im echten Spiel“ unterstützt die Münchner Werbeagentur 19:13 fortan die SpVgg Unterhaching. Ziel der Pro-bono-Kooperation ist es durch Motive, TV- und Kinospots sowie Aktionen auf die Ehrlichkeit und Leidenschaft des Spiels des Drittligisten aufmerksam zu machen. „Wer ein Spiel der dritten Liga ansieht, der kann sich der Atmosphäre nicht mehr entziehen. Wir freuen uns sehr, mit der Spielvereinigung zusammenzuarbeiten“, sagt Michael Meyer, Geschäftsführer Kreation von 19:13.

Wo Kampfgeist und Siegeswille noch die treibenden Kräfte sind, geht es nicht um Gagen oder europäische Fernsehzeiten. Dann rücken Mannschaft, Spieler und Anhänger in den Mittelpunkt. Nicht umsonst gilt die dritte Bundesliga mit ihrer Härte und Hingabe unter Fans als echter Fußball. Abseits vom Rasen geht die Vereinsarbeit jedoch auch in dieser Spielklasse weiter. Daher haben die Werbeagentur 19:13 und die SpVgg Unterhaching zum Start der Saison 2014/15 eine Kampagne aufgestellt.

Die erste Phase der Kooperation ist bereits angelaufen. So haben 19:13 und der Fotograf Marco Schmidt-Polex ein erstes Foto-Shooting mit dem Team umgesetzt. Auf den entstandenen Fan- und Motivkarten werden die Spieler dem Rest der Fußballwelt so gezeigt, wie sie von Region und Verein bereits gesehen werden: aufopfernd, kraftvoll. Daneben macht ein erster Teaser auf Facebook Lust auf das Stadion und das Spiel. Später sollen in München und im Münchner Umland TV- und Kinospots sowie weitere Aktionen folgen.

Ziel der Kampagne „Willkommen im echten Spiel“ ist es, den Fußballsport aus Unterhaching regional stärker zu platzieren. „Wir möchten erreichen, dass Fußballfreunde und sportbegeisterte Familien neben dem FC Bayern München und dem TSV 1860 München eine echte Alternative haben. Für uns ist die Spielvereinigung ein regionaler Sympathieträger“, erklärt Meyer. Ihn begeistern die Leidenschaft der Spieler für den Sport und den Verein.