30
JUL

Vom Parkett in den Park

CONCEPT BAU startet Vertrieb des Objektes „Parksuiten“ in Bogenhausen / 47 neue Wohneinheiten / Studie: Über 90 Prozent der Münchner ist die Nähe zur Natur wichtig

München, 30. Juli 2014. Der Münchner Bauträger CONCEPT BAU GmbH hat den Vertrieb von 47 neuen Eigentumswohnungen in Bogenhausen gestartet. Das Objekt „Parksuiten“ entsteht in der Englschalkinger Straße 225 im Münchner Stadtteil Bogenhausen.  „Bereits bei der Planung war es uns wichtig, die Architektur in das bestehende Grün einzubetten und die neuen Freiflächen mit dem alten Baumbestand zu vereinen. Denn: Neun von zehn Münchnern wünschen sich die Nähe zur Natur“, erklärt Andrea Herzer, Vertriebsleiterin und Prokuristin bei CONCEPT BAU.


Danach ergab eine Befragung über die Wohnsituation der Deutschen aus dem Jahr 2013, dass beinahe ein Drittel der Münchner mit der Entfernung ihrer Wohnung beziehungsweise ihres Hauses zur Natur unzufrieden sind. 91 Prozent gaben indes an, dass ihnen die Nähe zur Natur bei der Wahl ihrer Wunschimmobilie wichtig sei. „Immobilienkäufer wollen einerseits ein Höchstmaß an Urbanität und anderseits Natur. Ein Dilemma, dass sich angesichts der Verdichtung nur schwer umsetzen lässt“, sagt Herzer.


Bei den Parksuiten indes gelingt dem Bauträger der Spagat. So sind die Zwei- bis Vierzimmerwohnungen der Parksuiten, die auf zwei Gebäude verteilt sind, in eine Parkanlage eingebettet, deren Baumbestand zu einem Gros aus alten Bäumen besteht. Zudem hat CONCEPT BAU bei der Konzipierung darauf geachtet, dass alle Einwohner des Objektes auf einen gemeinschaftlich nutzbaren Teil der Außenanlage zugreifen können. Herzer: „Zwar haben alle Bewohner der Parterreeinheiten einen Privatgarten. Doch auch die Bewohner der höheren Stockwerke sollen trotz Balkon, Loggia oder Dachterrasse nicht hinten anstehen.“