07
JUL

Tanken wird mittags teurer: clever-tanken.de beobachtet neues Preisverhalten bei ausgewählten Markentankstellen



  • Kraftstoffpreise steigen zum Mittag stellenweise um drei Cent
  • Verbraucherinformationsdienst behält Preisentwicklung für Verbraucher im Auge

Nürnberg, 7. Juli 2015. clever-tanken.de hat aktuell eine Veränderung im Preisverhalten bei mehreren Markentankstellen festgestellt. Nach Angaben des Verbraucherinformationsdienstes heben deutschlandweit zahlreiche Stationen ihre Preise pünktlich zur Mittagszeit um drei Cent an. „Dieses neue Preisverhalten beobachten wir zurzeit an vielen Markenstationen. Damit wird das bislang gültige Preismuster, welches einen im Tagesverlauf bröckelnden Preisverlauf zeigte, durchbrochen“, sagt Steffen Bock, Geschäftsführer von clever-tanken.de.

Traditionell steigen die Kraftstoffpreise in Deutschland in den Abendstunden. Laut clever-tanken.de kann es dann örtlich zu Preiserhöhungen von bis zu 20 Cent kommen. Diese Spitzenpreise werden in der Regel bis zum Morgen gehalten und sinken im Verlauf des Tages wieder. Um mit Blick auf das neue Preisverhalten bereits von einer nachhaltigen Veränderung des Marktmechanismus zu sprechen, ist es laut Bock derzeit noch zur früh. Noch sei keine eindeutige, deutschlandweite Systematik hinter den Preiserhöhungen zum Mittag erkennbar. Dennoch plant clever-tanken.de, diese Entwicklung weiterhin zu beobachten.