20
OKT

Berge von Schuhen statt Alpenpanorama



Immer mehr Schweizer kommen zum Einkaufen nach Deutschland / Erstes Shoe-Outlet im Outletmekka Metzingen

Metzingen, 20/10/2015. Die Outletcity in Metzingen ist nicht nur für deutsche Schnäppchenjäger ein Shopping-Paradies. Nach der Aufwertung des Schweizer Franken Anfang des Jahres entdecken auch immer mehr Schweizer Einkaufstouristen die schwäbische Kleinstadt, die sich komplett dem Outletverkauf verschrieben hat und damit jährlich mehr als 4,5 Millionen Shoppingfreudige lockt. Im September hat das erste Shoe-Outlet in Metzingen eröffnet – mit einer Einkaufsfläche von mehr als 2.000 Quadratmetern und tausenden preisreduzierten Schuhen.

Uff gaht’s, spare im dütsche Lädele: Seit die Schweizer Nationalbank im Januar mit ihrer Währungsrevolution für Furore sorgte, ist der Shoppingtrip nach Deutschland für Schweizer noch günstiger. Mit der Loslösung des Schweizer Franken vom Eurokurs legte dieser rasant an Wert zu. Während die Schweiz für europäische Touristen und Kreditnehmer damit teurer geworden ist, bedeutet der neue Wechselkurs für die shoppingfreudigen Eidgenossen jedoch Extraprozente. Davon profitieren nicht nur grenznahe deutsche Orte wie Konstanz oder Lörrach, auch Outletcenter wie in Metzingen südlich von Stuttgart erfreuen sich wachsender Beliebtheit bei den Schweizer Kunden.

„Besonders am Wochenende kommt ein großer Teil unserer Kunden aus der Schweiz“, sagt Norbert Angerer, Geschäftsführer des neu eröffneten Shoe-Outlets in Metzingen. „Der günstige Wechselkurs, die Rückerstattung der Mehrwertsteuer und unsere garantierten Extrarabatte sind für sie natürlich ein zusätzlicher Anreiz, eine weitere Strecke für den Shoppingtrip in Kauf zu nehmen.“

Das Umsatzpotenzial der Kunden aus der Schweiz hat die Outletcity längst für sich erkannt und zusammen mit einem Dienstleister einen Shuttle Bus von Zürich über Schaffhausen und Winterthur nach Metzingen eingerichtet. „Mit dem Angebot vieler Marken auf einem Fleck treffen wir vor allem den Nerv der Kunden, die von weit her kommen und deshalb keine Zeit oder Lust haben, vor Ort zusätzlich lange Wege in Kauf zu nehmen“, erklärt Angerer. Metzingen zählt mit über 70 Marken und 4,5 Millionen Besuchern jährlich zu den wichtigsten Outletstandorten Europas.