11
FEB

Wohnen mit „Wiesn“-Blick: Arbeiten für das Bavaria Palais beginnen



Concept Bau realisiert 89 Wohnungen an der Theresienwiese / Start der Abrissarbeiten am Bavariaring

München, 11. Februar 2016. Das neueste Wohnbauprojekt der Concept Bau GmbH ist gestartet: Unmittelbar neben der Münchner Theresienwiese realisiert der Bauträger bis voraussichtlich 2018 das Bavaria Palais mit insgesamt 89 Zwei- bis Vier-Zimmer-Wohnungen. Für den Neubau muss zunächst die Bestandsbebauung am Bavariaring 8-9 weichen: ein Bürogebäude aus den 1960er Jahren, mit dessen Entkernung Concept Bau Anfang Februar begonnen hat. Der Baubeginn für das Bavaria Palais ist noch im Frühjahr 2016 vorgesehen.


„Mit dem Bavaria Palais schaffen wir Wohnraum für München genau dort, wo er am stärksten nachgefragt wird. Am Bavariaring befinden wir uns nicht nur in unmittelbarer Nachbarschaft zum weltberühmten Oktoberfest. Der Stadtteil Ludwigsvorstadt zählt zudem zu den besten Innenstadtlagen der bayerischen Hauptstadt und spiegelt die Münchner Lebensart wie kaum ein anderes Viertel wider“, sagt Emmanuel Thomas, Geschäftsführer der Concept Bau GmbH. Aus diesem Grund soll sich das Bavaria Palais architektonisch in seine historische Nachbarschaft mit ihrem Gründerzeitflair harmonisch einfügen. Gerade auf diesen Aspekt hat das verantwortliche Architekturbüro KSP Jürgen Engel Architekten bei der Planung des Bavaria Palais ein besonderes Augenmerk gelegt. So ist das Objekt als Gebäudegruppe – bestehend aus drei Einzelhäusern – konzipiert, deren Dachformen und Fassaden die prägende Optik der Stadtvillen aufnehmen und neu interpretieren. Gleichzeitig entstehen auf der Rückseite der Gebäude großzügige Grünflächen als Rückzugsorte und Spielflächen für große und kleine Bewohner.


Die 89 Eigentumswohnungen des Bavaria Palais sind in Größen von circa 35 bis 140 Quadratmetern verfügbar. Alle Wohnräume verfügen über Echtholzparkett und Fußbodenheizung. Fernwärmenutzung, Dreifach-Isolierverglasung aller Fenster und eine Solarthermie-Anlage zur Warmwasserbereitung schaffen nicht nur zusätzlichen Wohnkomfort, sondern genügen auch modernen Anforderungen an energieeffizientes Wohnen. Die Kaufpreise beginnen bei rund 7.500 Euro pro Quadratmeter. Kaufinteressenten können in der sogenannten City-Lounge, dem Showroom von Concept Bau in der Reichenbachstraße 43, ein 1:100 Modell begutachten und Informationen einholen.


Concept Bau zählt aktuell zu den aktivsten Bauträgern in puncto Wohnraum für München. Momentan realisiert und plant das Unternehmen in der bayerischen Landeshauptstadt und deren unmittelbarer Umgebung neun Projekte mit einem Gesamtvolumen von rund 720 Einheiten.