14
MAR

Leben wie Gott in Istrien: Dussmann Homes startet Vertrieb für Immobilien-Highlight im kroatischen Motovun



Motovun/München, 14. März 2017. Dussmann Homes, der führende Boutique-Projektentwickler in der kroatischen Region Istrien, startet den Vertrieb des Neubauprojektes der Villa San Bartolo in Motovun. Nach aktueller Planung wird das großzügige Ferienhaus im Landesinneren Kroatiens auf einer Grundstücksfläche von 650 Quadratmetern bis Mai 2017 fertiggestellt. Die freistehende Natursteinvilla mit 180 Quadratmeter Wohnfläche zielt in puncto Architektur und Bauweise auf Anleger und Eigennutzer aus dem Premiumsegment.

Der Preis liegt bei 635.000 Euro netto – im Vergleich beispielsweise zum Münchner Immobilienmarkt, wo ähnliche Preise für eine 3-Zimmer-Wohnung aufgerufen werden, geradezu moderat. „Der Immobilienmarkt in Istrien erwacht aktuell langsam, aber nachhaltig. Während die klassischen Regionen für Ferienimmobilien wie Toskana und Côté d'Azur ihren Boom längst erlebt haben, befindet sich Istrien erst am Anfang. Die Gegend um Motovun zählt dabei zu den begehrtesten Immobilien-Hotspots Istriens mit dem größten Wertsteigerungspotenzial“, sagt Andreas Dussmann, Gründer und Geschäftsführer von Dussmann Homes.

Das Neubauprojekt mit 180 Quadratmeter Wohnfläche ist aus handbearbeitetem Naturstein und antikem Baumaterial gefertigt und verfügt über Eichen- und Natursteinböden, Fußbodenheizung sowie drei Schlafzimmer mit je einem en-suite Badezimmer. Damit schafft die Ferienimmobilie zusätzlichen Wohnkomfort und entspricht modernsten Anforderungen. Der rund 650 Quadratmeter große Außenbereich ist als mediterraner Garten mit Bewässerungsanlage gestaltet – inklusive einem Infinity-Salzwasserpool mit Blick auf die Burgstadt Motovun. Denn: Die Villa thront auf einem Hügel am Rande eines kleinen Dorfes vor der etwa zwei Kilometer entfernten Stadt. Die Küste ist in knapp 20 Autominuten zu erreichen.

Motovun und dessen Umgebung sind sowohl bei Touristen als auch Immobilienbesitzern beliebt. Architektonisch ist die Stadt von der venezianischen Herrschaft des 13. bis 18. Jahrhunderts geprägt und liegt mit einer Festung an der Spitze auf einem 280 Meter hohen Hügel. Feinschmecker kennen zudem Motovuns Eichenwald: Er gilt als angesehene Fundstelle für den Weißen Trüffel. „Die Region um Motovun bietet sowohl Naturliebhabern als auch Entspannungssuchenden mit hohen Ansprüchen eine Vielfalt an Lifestyle, Kulinarik und Infrastruktur“, erläutert Dussmann.