22
JUN

25 Jahre Mr. Lodge: Wie aus einer Idee ein Münchner Branchenprimus geworden ist



Mehr als 70 Mitarbeiter kümmern sich mittlerweile um möblierte Wohnungen auf Zeit für Projektmitarbeiter und Expats / Wohnungsverkauf wird für das Unternehmen immer wichtiger

München, 22. Juni 2017. Am morgigen Freitag (23. Juni) feiert Mr. Lodge sein 25-jähriges Bestehen. Was 1992 als Mitwohnzentrale begann, hat sich in 25 Jahren zu einem führenden Immobilienanbieter in München entwickelt. Heute zählt Mr. Lodge mit mehr als 70 Mitarbeitern und jährlich rund 3.000 vermittelten möblierten Wohnungen zu den führenden Anbietern in München und gilt als Wegbereiter für das Thema möbliertes Wohnen auf Zeit in Deutschland. Darüber hinaus ist das Unternehmen erfolgreich im Immobilienverkauf tätig.

„Wir haben sowohl technologisch als auch mit Blick auf die Entwicklung der Märkte das richtige Gespür bewiesen. So haben wir bereits in den 90iger Jahren erfolgreich auf das Internet als Plattform gesetzt – zu einer Zeit, als es noch Modems und Mondscheintarif gegeben hat“, erinnert sich Norbert Verbücheln, Geschäftsführer der Mr. Lodge GmbH. 1997 veröffentlichte Mr. Lodge bereits die erste Wohnungsanzeige mit Fotos im Internet und ab 2002 kamen Online-Videos zum Einsatz. „Seit den frühen Anfängen nutzt Mr. Lodge das World Wide Web, über das Immobiliensuchende schnell und einfach das passende Objekt finden und Immobilienbesitzer den richtigen Mieter beziehungsweise Käufer.“

Darüber hinaus hat Mr. Lodge die Entwicklung der Bedürfnisse auf Mieter- und Vermieterseite richtig eingeschätzt. „Uns war mit Blick auf die Globalisierung und Flexibilisierung des Arbeitsmarktes bewusst, dass die Nachfrage nach temporärem Wohnraum zunimmt“, sagt Verbücheln. „Wir haben früh erkannt, dass sich dies am Immobilienmarkt niederschlagen wird.“ Dafür berät das Unternehmen mittlerweile auf zwölf Sprachen Fach- und Führungskräfte und Neumünchner bei der Suche nach einer möblierten Wohnung und Immobilienbesitzer bei der Bereitstellung. „Immer häufiger sind es zudem HR-Manager, die für ihre Mitarbeiter nach möblierten Wohnungen suchen, um ihren Top-Arbeitskräften Wohnraum zu bieten“, erklärt Verbücheln.

Doch nicht nur an der Schnittstelle der Wohnungsvermietung hat sich Mr. Lodge erfolgreich positioniert, sondern ebenso im Immobilienverkauf. Hier setzt das Unternehmen neben den gängigen Maklerservices auf aktuelle Trends und Entwicklungen wie Home Staging und der technischen Aufbereitung von Objekten.