22
FEB

Bauträgerstudie: Aus Angst vor zu hohen Kosten entscheiden sich viele für Bauträger

Bauträgerstudie beleuchtet Motivationsgründe für Immobilienkäufer - Käufer wünschen sich festen Ansprechpartner

Fliesen schlecht verlegt, Dämmmaterial falsch berechnet und das Waschbecken ist zu groß für das Bad: Aus Angst vor solchen Pannen und den damit verbundenen Zusatzkosten würden sich viele für einen Bauträger entscheiden. Dies zeigt eine aktuelle und repräsentativ quotierte Bauträgerstudie im Auftrag der Concept Bau GmbH unter ingesamt 600 Teilnehmern.

 

München (22. Februar 2012). Für 68 Prozent der deutschen Immobilienkäufer ist entscheidend, dass sie beim Thema Immobilie einen festen Ansprechpartner haben. „Da die Entscheidung für ein Immobilienkauf für viele Menschen eine Lebensentscheidung ist, würden sie sich für einen Bauträger entscheiden“, erklärt Emmanuel Thomas, Geschäftsführer der Concept Bau GmbH in München. Auch die planbaren Kosten sind ausschlaggebend: Rund 60 Prozent der Deutschen und 66 Prozent der Münchner schätzen die Zusammenarbeit mit einem Bauträger der überschaubaren Kosten wegen. „Viele Hausbesitzer bauen nur einmal im Leben und wissen erst später, was sie falsch gemacht haben und was eigentlich beachtet werden müsste“, sagt der Geschäftsführer der Concept Bau GmbH Dr. Uwe Heimbürge. „Vom Bauträger versprechen sie sich vor allem Sicherheit bei ihrer Finanzplanung und weniger Arbeit am Objekt.“

 

Die Aspekte Grundstücksknappheit und auch das Qualitätsversprechen des Bauträgers sind für viele Teilnehmer der Befragung zweitrangig. So ist die Grundstücksknappheit in München kein größerer Auslöser zu einem Bauträger zu gehen als in Gesamtdeutschland: Nur 35 Prozent der Münchner und der Befragten aus anderen Bundesländern würden mit einem Bauträger zusammenarbeiten, da sie sonst ihrer Meinung nach keine passende Immobilie finden.

 

Nebensächlich scheint bei der Zusammenarbeit mit einem Bauträger für viele ebenso die Qualität: Nur für 41 Prozent der Deutschen und für 44 Prozent der Münchner ist das Qualitätsversprechen ein ausschlaggebendes Kriterium, sich für einen Bauträger zu entscheiden.

 

Einen großen Vorteil sehen viele in der externen Bauausführung: Rund 70 Prozent der Deutschen und 68 Prozent der Münchner betrachten die externe Bauausführung als großen Gewinn. „Viele Immobilienkäufer haben Angst vor Fehlern und übergeben die Verantwortung gerne an Experten“, weiß Thomas.

 

Die Studie in Zahlen (n=300, Deutschland-Stichprobe):

- Fester Ansprechpartner: 68% stimmen zu

- Erfahrung: 59% stimmen zu

- Planbare Kosten: 60%

- Kleiner Markt - bedingter Zugang zu Immobilien: 35%

- Bauausführung extern: 65%

- Gefällt einfach Immobilie vom Bauträger: 28%

- Verlass auf Qualität: 41,2%

- Weil Bauträger besser an Grundstücke kommen: 47% stimmen zu

- Bauträger sind kostengünstiger: 30% stimmen zu

 

Über das Unternehmen

Die CONCEPT BAU GmbH ist ein Bauträger und Projektentwickler, der sich auf die Realisierung von hochwertigen Wohnimmobilien spezialisiert hat. 1982 in München gegründet, hat das Unternehmen bislang mehr als 5.000 Eigentumswohnungen, Reihenhäuser und Doppelhäuser geplant und verwirklicht. Dabei zählt das Bauen in moderner Architektursprache, die Optimierung der Grundrisse an die sich wandelnden Bedürfnisse der künftigen Bewohner, die Entwicklung von Bauprojekten in interessanten, möglichst innerstädtischen Lagen ebenso wie die Implementierung energieeffizienter Technologien zu den Anforderungen eines jeden neuen Bauvorhabens. Zu den aktuellen Projekten gehören das Schlossviertel Nymphenburg, die Isargärten in Thalkirchen und die Bogenhauser Höfe. CONCEPT BAU war zudem gemeinsam mit der Stadt München Vorreiter des Münchner Modells, das sich der Schaffung von Eigentum in Mehrfamilienhäusern für Haushalte mit kleinen und mittleren Einkommen verschrieben hat. Mit der Integration in die LNC-Gruppe (Les Nouveaux Constructeurs) 2003, einem unabhängigen, europaweit tätigen französischen Projektentwickler mit Hauptsitz in Paris, wuchs eine starke internationale Kompetenz, die in jedes lokale Projekt einfließt.

Weitere Informationen im Internet unter: www.conceptbau.de 

 

Pressekontakt
scrivo PublicRelations
Ansprechpartnerin: Nadine Anschütz
Elvirastraße 4, Rgb.
80636 München

 

tel:  +49 (0) 89. 45 23 508 - 10
fax: +49 (0) 89. 45 23 508 - 20
email: nadine.anschuetz@scrivo-pr.de
www.scrivo-pr.de