22
FEB

Begrüntes Dach und grüne Standards: Immobilienprojekt „Grünraum“ in Fürstenfeldbruck zeigt sich besonders grünq

Erhöhte Anforderungen an Ökologie und Energieeffizienz/Fernwärme und Dachbegrünung/Vertrieb erfolgreich gestartet

Ob Energienutzungsplan Fürstenfeldbruck oder das Stadtleitbild: Nicht nur weil sich Fürstenfeldbruck selbst als Vorreiter im ökologischen Handeln sieht, hat der Bauträger immosens GmbH das jetzt gestartete Immobilienprojekt „Grünraum“ besonders umweltgerecht projektiert. Auch Immobilienkäufer achten verstärkt auf Energieeffizienz. Das Immobilienvorhaben mit 28 Eigentumswohnungen bettet sich in eine bestehende Parkanlage ein und bietet seinen künftigen Bewohnern teilweise Privatgärten. Zudem erfüllt das Objekt die Vorgaben für ein Kfw-Energieeffizienzhaus 70 (gemäß EnEV 2009).

 

(München/Fürstenfeldbruck - 12. Februar 2012). „Sowohl Eigennutzer als auch Kapitalanleger achten seit Jahren verstärkt auf die Energieeffizienz bei Immobilien. Investoren geht es dabei nicht nur um günstigere Verbrauchswerte, die die Nebenkosten niedrighalten. Auch das generelle Verantwortungsbewusstsein bei ökologischen Belangen hat zugenommen“, sagt Christoph Weipert, Prokurist bei der immosens GmbH. Nach seinen Worten hat sich darüber hinaus auch die Stadt Fürstenfeldbruck für ökologische Themen stark gemacht. „Der Oberbürgermeister Sepp Kellerer ist einer großer Verfechter des ökologischen Handelns und schätzt entsprechende Bauvorhaben“, erläutert Weipert.

 

Während die harten Enev-Vorgaben bei der Sanierung von Bestandsobjekten kaum umzusetzen sind, lassen sich die Kriterien bei Neubauten selbst im mittleren Preissegment realisieren. Laut immosens kosten die Eigentumswohnungen in Fürstenfeldbruck zwischen 2.800 und 3.500 Euro pro Quadratmeter. Der Bauträger geht davon aus, dass die Energieeffizienz von Immobilien künftig auch verstärkten Einfluss auf Rendite und Wertentwicklung von Objekten haben wird. „Spätestens bei wieder steigenden Rohstoffpreisen sind auf dem Immobilienmarkt jene Häuser am interessantesten, die günstige Verbrauchswerte aufweisen“, sagt Weipert.

 

Das Immobilienprojekt Grünraum verdankt seinen Namen besonders seiner Parklage. Nach Angaben von immosens soll die kleine Wohnanlage zudem ein begrüntes Dach erhalten – womit zusätzlich die Flächenversiegelung kompensiert wird. Da das Objekt an das Fernwärmenetz angeschlossen ist, lassen sich die Wohnungen emissionsarm und umweltschonend beheizen. Hauptzielgruppe für die zwischen 49 und 133 Quadratmeter großen Wohnungen sind Familien und Singles. Der Verkauf der Flächen hat am 14. Januar 2012 gestartet. Die Fertigstellung ist im Winter 2013 geplant.

 

 

Weitere Informationen im Internet unter: www.immosens.de

 

 

Über die immosens GmbH

Die immosens GmbH ist ein im Großraum München agierender Bauträger mit langjähriger Erfahrung. Das Unternehmen konzipiert und realisiert Wohnimmobilien für Eigennutzer und Kapitalanleger – von der Eigentumswohnung bis zum Reihenhaus. Mehr als 30 Referenzobjekte befinden sich in München Bogenhausen, Starnberg, Neuried oder Oberhaching. Das Unternehmen arbeitet gezielt mit regionalen Partnern und Handwerksbetrieben, um Immobilienkäufern langjährige Qualität bieten zu können. Mehr Informationen www.immosens.de

 


Pressekontakt

scrivo PublicRelations
Ansprechpartner: Kai Oppel
Gräfstraße 66
81241 München

 

tel: +49 89 - 54 89 14 07
fax: +49 89 - 54 89 14 10
email: Kai.Oppel@scrivo-pr.de