05
JUN

Neubau München Pasing: Jeder Zehnte kauft für das eigene Kind

Wohnprojekt in Bodenseestraße/Großteil investiert als Kapitalanlage/Neuer Verkaufsabschnitt früher eröffnet

Die hohe Nachfrage nach Wohneigentum hat auch den Münchner Westen erfasst. Der Münchner Bauträger Concept Bau hat in der Pasinger Bodenseestraße bereits rund 30 von 78 Wohnungen veräußert. In Kürze beginnen die Bauarbeiten. Wegen der hohen Nachfrage wird der nächste Verkaufsabschnitt frühzeitig eröffnet.

München (5. Juni 2012). „Die Eröffnung der Pasing-Arcaden und der Umbau des Pasinger Zentrums haben den Immobilienmarkt in Pasing deutlich belebt“, sagt Emmanuel Thomas, Geschäftsführer des Bauträgers Concept Bau. Der Stadtteil überzeuge die Immobilienkäufer mit seiner eigenen Geschichte, den weitläufigen Parkanlagen an der Würm und der Nähe zum Schloss Blutenburg. Zudem ist die komplett eigene Infrastruktur und Nahversorgung für viele ein Kaufargument.

Wie Thomas sagt, wollen 52 Prozent der Käufer die Wohnungen selbst nutzen. Der Anteil der Kapitalanleger liegt bei 48 Prozent. „Jeder Zehnte investiert für das eigene Kind“, erläutert der Geschäftsführer. Die Verkaufspreise beginnen laut Concept Bau bei 3.540 Euro und liegen damit rund 25 Prozent unter dem Durchschnittspreis in der Innenstadt. Geplant sind in der Bodenseestraße 78 Wohnungen mit zwei bis vier Zimmern und Größen von 48 bis 108 Quadratmeter. Jede Eigentumswohnung verfügt über eine Terrasse oder Loggia im Erdgeschoss, einen Balkon oder eine Loggia in den Obergeschossen – oder eine Dachterrasse in den Dachgeschossen.



Über das Unternehmen

Die CONCEPT BAU GmbH ist ein Bauträger und Projektentwickler, der sich auf die Realisierung von hochwertigen Wohnimmobilien spezialisiert hat. 1982 in München gegründet, hat das Unternehmen bislang mehr als 5.000 Eigentumswohnungen, Reihenhäuser und Doppelhäuser geplant und verwirklicht. Dabei zählt das Bauen in moderner Architektursprache, die Optimierung der Grundrisse an die sich wandelnden Bedürfnisse der künftigen Bewohner, die Entwicklung von Bauprojekten in interessanten, möglichst innerstädtischen Lagen ebenso wie die Implementierung energieeffizienter Technologien zu den Anforderungen eines jeden neuen Bauvorhabens. Zu den aktuellen Projekten gehören das Schlossviertel Nymphenburg, die Isargärten in Thalkirchen und die Bogenhauser Höfe. CONCEPT BAU war zudem gemeinsam mit der Stadt München Vorreiter des Münchner Modells, das sich der Schaffung von Eigentum in Mehrfamilienhäusern für Haushalte mit kleinen und mittleren Einkommen verschrieben hat. Mit der Integration in die LNC-Gruppe (Les Nouveaux Constructeurs) 2003, einem unabhängigen, europaweit tätigen französischen Projektentwickler mit Hauptsitz in Paris, wuchs eine starke internationale Kompetenz, die in jedes lokale Projekt einfließt.

Weitere Informationen im Internet unter: www.conceptbau.de 



Pressekontakt
scrivo PublicRelations
Ansprechpartnerin: Nadine Anschütz
Elvirastraße 4, Rgb.
80636 München

 

tel:  +49 (0) 89. 45 23 508 - 10
fax: +49 (0) 89. 45 23 508 - 20
email: nadine.anschuetz@scrivo-pr.de
www.scrivo-pr.de