27
NOV

The Seven Office an Generali Deutschland Gruppe verkauft



LBBW Immobilien Capital GmbH und alpha invest Projekt GmbH verkaufen Münchner Bürogebäude an Generali Deutschland Gruppe/Büro- und Einzelhandelsflächen bereits vermietet/Fertigstellung für Frühjahr 2013 geplant 

 

München, 27. November 2012. LBBW Immobilien Capital GmbH und alpha invest Projekt GmbH, die zum Joint Venture aiP Gärtnerplatz GmbH & Co. zusammengeschlossen sind, haben  das Münchner Bürogebäude The Seven Office komplett an die Generali Deutschland Gruppe, vertreten durch die deutsche Niederlassung der Generali Real Estate (GRE) mit Sitz in Köln, verkauft. Das Objekt gehört zum Immobilienensemble The Seven und ist bereits vollständig an die Deutschlandzentrale des internationalen Beratungsunternehmens Marsh & McLennan Companies - Marsh, Mercer, Guy Carpenter und Oliver Wyman sowie an den Nahversorger REWE vermietet.

Während der Vertragsverhandlungen wurde die aiP Gärtnerplatz GmbH & Co. KG durch die Kanzlei GSK Stockmann + Kollegen München beraten. Aufseiten des Käufers war die Anwaltskanzlei Clifford Chance München beratend tätig.

Der Einzug der künftigen Mieter ist für Frühjahr 2013 geplant. Insgesamt stehen Marsh & McLennan Companies rund 9.000 Quadratmeter Bruttogrundfläche zur Verfügung, die auf das Erdgeschoss sowie auf die erste bis vierte Etage verteilt sind. Der Nahversorger REWE wird im Erd- und Untergeschoss rund 2.000 Quadratmeter Bruttogrundfläche beziehen.



Kontakt Projektgesellschaft
aip Gärtnerplatz GmbH & Co. KG
Bajuwarenring 3
D-82041 Oberhaching
tel: +49 89  99  018  66  0
fax: +49 89  99  018  66  9


Pressekontakt
scrivo PublicRelations GbR
Nadine Anschütz
Elvirastraße 4, Rgb.
D-80636 München

tel: +49 89 45 23 508 10
fax: +49 89 45 23 508 20
e-mail: Nadine.Anschuetz@scrivo-pr.de
internet: www.scrivo-pr.de 
 

Über das Immobilienprojekt The Seven
Unter Federführung der beiden Projektpartner alpha invest Projekt GmbH und LBBW Immobilien Capital GmbH, die zum Joint Venture aiP Gärtnerplatz GmbH & Co.KG zusammengeschlossen sind, entsteht auf dem 14.000 Quadratmeter großen Gelände eines ehemaligen Heizkraftwerkes im Zentrum von München ein einzigartiges Stadtquartier. Sein Name: The Seven. Die im Herzen der Altstadt und in einem der pulsierendsten Viertel Münchens gelegenen Wohnungen, Büro- und Geschäftsräume bestechen nicht nur durch ihre Nähe zu Viktualienmarkt, Englischem Garten oder renaturiertem Isarufer. Eingebettet in 6.000 Quadratmeter Grünfläche bieten sie teilweise auch Ausblicke über München bis zu den Alpen, auf einen von Kolonnaden umsäumten Atriumhof mit Wassergarten sowie auf einen Gartenpark. Zudem erwarten die Anwohner von The Seven exklusive Angebote wie ein 24-Stunden-Concierge-Service, ein privater Wellnessbereich, eine öffentliche Kindertagesstätte sowie extra große und ausreichende Parkmöglichkeiten. Bei all dieser Exklusivität bewahrt The Seven durch den Erhalt des einstigen Maschinenturms auch nach dem Umbau die Erinnerung an die ursprünglich industrielle Nutzung des Areals. Doch nicht nur seine Historie, auch seine Höhe von 56 Metern macht diese Immobilie einzigartig: Der Turm wird das höchste Wohngebäude der Innenstadt sein. In ihm entstehen 27 Wohnungen. Im neu errichteten, fünfgeschossigen Atrium werden 59 Wohnungen konstruiert. Die Flächen im ebenfalls neu gebauten Büro- und Gewerbegebäude The Seven Office sind komplett an das internationale Beratungsunternehmen Marsh & McLennan Companies sowie den Nahversorger REWE vermietet. Die umfangreichen Abrissarbeiten auf dem früheren Industriegelände haben im November 2009 begonnen, die Hochbauarbeiten sind im Juni 2011 angelaufen. Die Fertigstellung von The Seven ist für Frühjahr 2013 geplant. Weitere Informationen im Internet: www.theseven-muenchen.de


Generali Real Estate ist eine europaweit führende Gesellschaft im Bereich der Immobilienverwaltung und Immobiliendienstleistungen für institutionelle Kunden. Das im Jahr 2011 als einzige Tochter für die Verwaltung des Immobilienbestandes der Generali Gruppe gegründete Unternehmen verfolgt das Ziel, seine Aktivitäten auszubauen und auch für institutionelle Drittinvestoren anzubieten. Generali Real Estate verwaltet ein Gesamtvermögen im Wert von ca. 28 Mrd. Euro und ist in zehn Ländern (Italien, Frankreich, Deutschland, Österreich, Spanien, Belgien, den Niederlanden, der Schweiz, in osteuropäischen Ländern sowie in Asien) präsent, mit Lokalniederlassungen an den strategischen Standorten und 500 hochqualifizierten Fachkräften mit Erfahrungen in den jeweiligen Lokalmärkten.